Logo

Was ist Web-Design? Der ultimative Leitfaden für Website-Design

Kategorie:
Erstellt am: 10. Februar

Webdesign ist mehr als nur die visuelle Gestaltung von Websites oder Codes zur Vermittlung der Unternehmensbotschaft. Es ist eine Art strategischer Prozess, der richtig ausgeführt werden muss. Die Welt des Webdesigns bewegt sich so schnell mit den neuesten Trends. Außerdem erfordert eine effektive Methode eine ausgezeichnete Benutzererfahrung. Wenn es nicht gelingt, durch die Hauptelemente zu navigieren, wird es ein totaler Fehlschlag sein. Das Design einer Website ist ein komplexer Organismus, in dem alle Elemente zusammenwirken, um einen großartigen Ort zu schaffen.

Arten von Website-Designs

Ein gutes Website-Design spiegelt den besten Weg wider, mit dem Publikum in Resonanz zu treten. Es gibt drei Arten von Website-Designs, die von den Unternehmen hauptsächlich verwendet werden.

1. Statisches Website-Design

Das statische Design ist eine CSS- und HTML-Vorlage mit festen Inhalten. Es ist auch dafür bekannt, dass es den Besuchern immer die gleichen Informationen liefert. Obwohl es keine dynamischen Effekte enthält, ist das statische Design bei den Nutzern sehr beliebt. Bei diesem Design kann niemand die Benutzer von ihren Zielen ablenken. Es handelt sich um eine spezifische Nische, die in vielen Bereichen die führende Position einnimmt.

Zum Beispiel erweckt es die Marketingkampagnen zum Leben. Sie hilft auch kleinen Unternehmen, sich dem Online-Publikum vorzustellen. Die Entwicklungskosten für statische Websites sind gering. Sie können die Designs eins nach dem anderen erstellen, und am Ende wird es ein schönes Design sein.

2. dynamische Website-Designs

Um eine beeindruckende und aussagekräftige Website zu erstellen, benötigen Sie ein dynamisches Website-Design. Zweitens: Beim dynamischen Design ist alles in Bewegung. Es gibt verschiedene Muster wie Animationen, Mausspuren, WebGL und auch 3D-Szenen. Es gibt so viele Gürtel und Trillerpfeifen im dynamischen Design.

Es hat alle richtigen Werkzeuge, mit denen Sie eine stilvolle Website mit der Hilfe von WordPress-Design-Agentur ohne Programmierkenntnisse erstellen können. Es gibt so viele Animationen, die das Benutzererlebnis verbessern.

3. experimentelles Website-Design

Die konzeptionellen Website-Designs helfen dabei, die Technologie auf der nächsten Ebene zu zeigen. Darüber hinaus bieten sie ein einzigartiges Erlebnis. Das Website-Design kann aus Spielen, digitalen Spielplätzen oder sogar virtueller Realität bestehen. Allerdings ist hier die Browserqualität mangelhaft. Nur die neuesten Versionen unterstützen diese Designs.

Das Problem ist nur, dass viele Ressourcen benötigt werden, um die Designs reibungslos bereitzustellen. Und nur diejenigen, die den richtigen Browser haben, können die Designs sehen.

Was sind die Elemente für die Gestaltung einer Website?

1. Raster

Alle Website-Designs verfügen über ein zentrales Raster für schweres Heben zusammen mit der Positionierung. Ebenso helfen die Raster, so viele Projekte zu unterstreichen. Sie helfen, Glaubwürdigkeit und Flexibilität zu gewährleisten. Für welches Projekt Sie sich auch entscheiden, Sie haben so viele Möglichkeiten. Bootstrap ist im Web weit verbreitet. Es ist leicht und relativ mühelos.

Wie man ein einfaches isometrisches Raster in Photoshop & Illustrator erstellt

2. Farbschemata

Die Farbpalette beeinflusst das Publikum direkt, wenn es seine Meinung zur Website abgibt. Achten Sie bei der Auswahl der Farben immer auf die Marke und die Branche, für die Sie arbeiten. Wählen Sie die Farben, die Ihr Unternehmen am besten repräsentieren. Sie muss formal gehalten sein, damit die Kunden sich mit der Marke identifizieren können. Legen Sie nach der Farbauswahl die Farbpalette fest und bestimmen Sie, wie sie aussehen soll.

Am besten ist es, eine analoge Farbpalette mit nur wenigen, eng miteinander verbundenen Farben zu wählen. Sie können sich aber auch für einen kontrastreichen Look entscheiden, um die Marke innovativ erscheinen zu lassen. Sie wollen einfach nur die Aufmerksamkeit des Publikums durch den Look auf sich ziehen.

3. Weißer Raum

Das Design sollte sauber und geradlinig sein. Außerdem ist der Weißraum der Raum, der es dem Design erlaubt, zu atmen und richtig zu werden. Außerdem wird es für die Leser einfacher, die Elemente der Branche schnell zu finden. Der Weißraum ist nur der Raum zwischen den Elementen, um ihnen ein differenziertes Aussehen zu verleihen. Der Weißraum wird von Unternehmen bei der Gestaltung von Websites verstärkt genutzt.

Die Verwendung von Zeilenabständen und großen Zwischenräumen macht die Schaltflächen für das Publikum sichtbar. Wenn Platz vorhanden ist, erhöht sich auch die Bedeutung der Elemente. Die Abstände sollten einheitlich sein und durch Leerraum vorgegeben werden. Beginnen Sie mit der Navigation und entwickeln Sie dann den Inhalt.

4. Die Hierarchie der Inhalte

Das Publikum erreicht die Websites nur über Suchmaschinen. Um in den Suchmaschinen sichtbar zu werden, müssen Sie den Lesern ausgezeichnete Blogs zur Verfügung stellen. Zweitens: Erstellen Sie hochwertige Inhalte, um die Leser zu fesseln. Wenn Sie sich für eine Hierarchie entscheiden, dann stellen Sie die wesentlichen Inhalte an den Anfang. Auf diese Weise können die Kunden schnell eine Verbindung zum Publikum herstellen.

Als nächstes erwähnen Sie alle einzigartigen Merkmale und PHP-Entwicklungsdienste, die Sie anbieten. Der Inhalt sollte besser sein als der der Konkurrenz. Schauen Sie sich das Angebot der Mitbewerber einmal an und treffen Sie dann die Entscheidung. Die Zuhörer werden auch zusätzliche Fragen stellen wollen. Fügen Sie immer eine Zusammenfassung ein, damit das Publikum den Zweck des Inhalts versteht.

5. Einfache Navigation verwenden

Wenn die Navigation auf der Website kompliziert ist, frustriert das die Leser sehr. Sie verlassen die Website auf halbem Weg und besuchen sie nicht mehr. Daher sollte die Navigation einfach und intuitiv sein, ohne viele Wege zu beschreiten. Verwenden Sie eine einfache Navigation als Teil des Rahmens für die Gestaltung der Website. Die Navigation sollte das Wissen über die Website und den Grund, warum sie erstellt wurde, enthalten.

Auch das Scrollen sollte für die Benutzer einfach sein. Je einfacher die Navigation ist, desto mehr Menschen werden die Website besuchen.

6. Mobilfreundliche Website

Die Website sollte mobilfreundlich sein, da die Menschen heutzutage Websites nur noch von ihren Handys aus aufrufen. Außerdem sollte sie auch auf allen anderen Plattformen gut funktionieren. Wählen Sie Vorlagen aus, die angepasst werden können und bei denen Sie die mobilfreundliche Funktion hinzufügen können.

7. Hinzufügen von Call To Actions

Es ist entscheidend, die Leads in Kunden umzuwandeln, was durch CTAs gut gelingt. Websites helfen dabei, Menschen, die an Ihren Produkten interessiert sind, miteinander zu verbinden. Die Konversionswege beginnen mit Newslettern, kostenlosen Beratungen, Whitepapers usw. Die CTAs sollten stark genug sein, damit sie die Leads leicht in Kunden umwandeln können.

Grundsätze der Website-Gestaltung

Eine effektive Website muss die Anforderungen des Publikums erfüllen können. Es gibt verschiedene Faktoren wie Topographie, Grafik, Funktionalität usw., die zur Gestaltung einer guten Website beitragen.

1) Der Inhalt sollte aussagekräftig sein.

Der Inhalt sollte für das Publikum klar und aussagekräftig sein, damit es beim Lesen aktiv wird. Außerdem sollte SEO für eine vollständige Leistung genommen werden. Definieren Sie den Zweck der Website durch den Inhalt. Machen Sie sie authentisch und fesselnd, damit das Publikum daran interessiert ist, alle Blogs zu lesen.

2. Das Design muss responsiv sein.

Ein gutes Design muss ein Gleichgewicht zwischen Klarheit und Farbe haben. Die Seiten sollten natürlich gleiten, ohne immer wieder auf dieselbe Seite zu kommen. Die einzelnen Elemente sollten gleichmäßig auf der Seite verteilt sein.

3. Schriftarten

Es gibt einige moderne Schriftarten wie Arial und Sans Serif, die sehr leicht zu erkennen sind. Diese Schriftarten verleihen ein unverwechselbares Aussehen. Die ideale Größe für schnelles Lesen ist 16px mit maximal 3 Schriftarten. Die Schriftgröße sollte maximal 3 Punkt betragen, damit das Design stromlinienförmig bleibt.

Schriftkombinationen - zur Inspiration für Ihr nächstes Webdesign-Projekt

4. Verwendung von Bildern

Die Wahl der richtigen Bilder für die Websites kann viele Besucher auf die Website locken. Es hilft dabei, die Marke besser zu positionieren und mit der Zielgruppe in Kontakt zu treten. Angenommen, Sie haben keine professionellen Fotos; dann kaufen Sie am besten Stockfotos. Sie können auch Infografiken, Videos usw. verwenden, um die Website ansprechend zu gestalten.

5. Entwurfsmuster

Menschen scannen Computerbildschirme in der Regel in einem F-Stil. Außerdem sehen die Menschen von oben links und dann nach rechts auf den Bildschirm. Machen Sie sich das natürliche Verhalten des Lesers zunutze, um den Inhalt zu lesen. Behalten Sie den F-Stil bei, damit die Besucher die Website leichter durchlaufen können.

Vorteile des Website-Designs

1. Die Einstellung des ersten Eindrucks

Wenn das Publikum die Website besucht, sollte der erste Eindruck gut genug sein. Sie müssen das Publikum innerhalb der ersten Sekunden des Besuchs beeindrucken. Wenn die Website negativ ist, wird sie in den Köpfen der Menschen einen negativen Eindruck hinterlassen. Durch das Webdesign nimmt das Publikum die Marke wahr.

2. Aufbau von Vertrauen

Menschen trauen schlecht gestalteten Websites nicht. Wenn sie die Informationen für veraltet halten, werden sie die Website sofort verlassen. Auch ein professionelles Erscheinungsbild stärkt das Vertrauen der Kunden in die Website. Es ist wichtig, das Vertrauen der Besucher zu gewinnen, damit sie auf der Website bleiben. Wenn die Besucher lange auf der Seite bleiben, können Sie mehr Möglichkeiten zur Gewinnung von Kundenkontakten schaffen.

Wie man eine vertrauenswürdige Website gestaltet

3. Konsistenz schaffen

Behalten Sie auf allen Websites die gleichen Stile, Schriftarten und Muster bei. Das lässt die Website professionell aussehen. Außerdem würden sich die Kunden mit der Marke richtig identifizieren wollen. Durch Konsistenz sorgen Sie dafür, dass die Besucher länger auf der Website bleiben.

Schlussfolgerung

Das Design einer Website spielt eine wichtige Rolle im Online-Marketing. Wenn Sie bessere Ergebnisse erzielen wollen, müssen Sie auf das Publikum eingehen und ihm gegenüber aufmerksam sein. Sie müssen die Website so gestalten, dass sie vom Publikum bevorzugt wird. Nehmen Sie die Hilfe von Experten für Website-Design in Anspruch.

Erstellen Sie eine Website, die zum Erfolg des Unternehmens führen wird. Um Ihre Website zu entwerfen, können Sie auch WordPress-Entwickler anheuern, da sie in Ihrem Namen arbeiten und Sie können ihnen sagen, was Sie wollen, und sie werden entsprechend arbeiten.

Copyright © 2022 webmousedesign.de
crossmenu