Logo

Kinsta Review 2022 (WordPress Hosting): Das Gute und das Schlechte (Hands-On)

Kategorie:
Erstellt am: 26. April

Erwägen Sie, Kinsta zum Hosten Ihrer WordPress-Website(s) zu nutzen? In unserem Praxistest von Kinsta helfen wir Ihnen zu entscheiden, ob es der beste Ort für Ihre Websites ist.

Insgesamt denken wir, dass Kinsta ein ausgezeichneter WordPress-Hoster ist, deshalb hosten wir DesignBombs bei Kinsta Hosting. Ja - die Website, auf der Sie diese Kinsta-Bewertung lesen, wird tatsächlich von Kinsta gehostet. Das sollte Ihnen die Gewissheit geben, dass wir Kinsta wirklich für einen erstklassigen Hoster halten.

Das heißt aber noch lange nicht, dass Kinsta der richtige Hoster für jeden Einzelnen ist. Es gibt einige Überlegungen, die einen anderen Hoster zu einer besseren Option für Sie machen könnten, insbesondere wenn es um den Preis und das Budget geht. Wenn das Geld knapp ist, können Sie vielleicht etwas Geld sparen und trotzdem einen soliden Platz für Ihre Websites finden.

Zu diesem Zweck zielt unsere Überprüfung darauf ab, sowohl die guten als auch die schlechten Seiten des Hostings bei Kinsta aufzuzeigen. Hier ist alles, was wir abdecken werden:

Lasst uns loslegen!

Wir verwenden Kinsta als Host für DesignBombs

Bei DesignBombs wollen wir immer, dass unsere Bewertungen authentisch und genau sind. Um das zu erreichen, kaufen wir normalerweise unser eigenes Hosting-Konto für Testzwecke.

Für diesen Test war das jedoch nicht nötig, da wir, wie bereits erwähnt, Kinsta als Host für DesignBombs verwenden. Daher hatten wir bereits unser eigenes persönliches Konto, das wir zu Testzwecken nutzen konnten.

Alles, was Sie in diesem Bericht lesen, basiert auf unseren eigenen ehrlichen Erfahrungen mit Kinsta Hosting.

⚙️ Kinsta Hauptmerkmale

Zum Auftakt unserer Kinsta-WordPress-Hosting-Bewertung wollen wir uns einige der allgemeinen Funktionen ansehen, die Kinsta bietet. Wir werden uns hier nicht zu lange aufhalten, da Sie all dies in den Marketingtexten von Kinsta finden können, aber es wird einen nützlichen Kontext für das liefern, was Sie mit Kinsta bekommen.

Leistungsoptimierter Tech-Stack

Zunächst einmal bietet Kinsta einen leistungsoptimierten Tech-Stack an, der Ihre Website auf Erfolgskurs bringt, wenn es darum geht, schnelle Seitenladezeiten zu erreichen.

Die Grundlage bildet ein reines Nginx-Setup, das von der Google Cloud Platform unterstützt wird, sowie ein integriertes Seiten-Caching auf Serverebene. Wenn Ihre Website einen starken Anstieg des Datenverkehrs erfährt, erhöht Kinsta automatisch seine Ressourcen, um sicherzustellen, dass Ihre Website unter dem Druck nicht langsamer wird. Kinsta hat zum Beispiel mit Unternehmen zusammengearbeitet, die in der Sendung Shark Tank vorgestellt wurden, um den mit dem Auftritt in der Show verbundenen Traffic-Anstieg zu bewältigen.

Sie können außerdem aus mehr als 29 Rechenzentren auf der ganzen Welt wählen, und Kinsta fügt seiner Plattform ständig neue Rechenzentren hinzu.

Kinsta hat außerdem vor kurzem Cloudflare Enterprise in großem Stil in sein Angebot integriert. Kinsta bietet jetzt Sicherheits-Firewalls und DDoS-Schutz von Cloudflare auf Unternehmensebene sowie Zugriff auf das CDN von Cloudflare, um die globale Bereitstellung Ihrer Website zu beschleunigen.

Derzeit speichert Kinsta nur die statischen Inhalte Ihrer Website im CDN von Cloudflare. Kinsta geht jedoch dazu über, ein Full-Page-Caching auf dem globalen Netzwerk von Cloudflare anzubieten, ein Ansatz, der zu superschnellen globalen Ladezeiten führt (wie wir in unserem Test von Rocket.net gezeigt haben).

Kinsta hat außerdem vor kurzem die integrierte Minifizierung von Cloudflare in das CDN integriert, so dass Sie das CSS und/oder JavaScript Ihrer Website automatisch optimieren können.

Die Cloudflare-Integration ist zu dem Zeitpunkt, zu dem wir unsere Kinsta-Bewertung schreiben, noch recht neu, so dass es nicht undenkbar ist, dass Kinsta diese Integration weiter ausbaut. Wir vermuten zum Beispiel, dass Kinsta irgendwann eine integrierte Bildoptimierung über Cloudflare Polish einbauen wird (obwohl sie noch keine Pläne dazu angekündigt haben).

Managed WordPress Hosting Funktionen

Als verwalteter WordPress-Hoster bietet Kinsta alle Funktionen, die Sie erwarten, einschließlich der folgenden:

  • Benutzerdefiniertes Hosting-Dashboard - erhalten Sie ein benutzerfreundliches Dashboard namens MyKinsta.
  • Automatische tägliche Backups - Kinsta speichert diese Backups je nach Tarif 14-30 Tage lang.
  • Manuelle On-Demand-Backups bei Bedarf.
  • Optionale Backups jede Stunde oder alle sechs Stunden (gegen eine zusätzliche Gebühr).
  • Senden Sie Ihre Backups an S3 oder Google Cloud Storage (gegen eine zusätzliche Gebühr).
  • Einfache Aufstellungsorte - Wenn Sie Staging-Sites live schalten, erhalten Sie eine neue bedingte Push-Funktion, mit der Sie auswählen können, welche Inhalte live geschaltet werden sollen.
  • Dedizierte Sicherheits-Firewalls - einschließlich des Schutzes durch Cloudflare Enterprise ohne zusätzliche Kosten.
  • Kostenlose SSL-Zertifikate.

Nützliche Funktionen für Entwickler und fortgeschrittene Benutzer

Kinsta bietet auch eine Reihe von Funktionen für fortgeschrittene Benutzer:

  • Lokale Entwicklung - Kinsta verfügt über ein eigenes lokales Entwicklungstool namens DevKinsta, das direkt in das Kinsta-Hosting integriert ist, so dass Sie Websites aus Ihrer lokalen Umgebung in Ihre Staging- oder Produktionsumgebung übertragen können.
  • Überwachung der Anwendungsleistung (APM) - Kinsta bietet ein kostenloses APM-Tool auf dem gleichen Niveau wie New Relic an, mit dem Sie die Leistung Ihrer Website auf einer sehr spezifischen Ebene untersuchen können, z. B. beim Aufspüren langsamer Datenbankabfragen oder PHP-Prozesse.
  • WP-CLI - Kinsta installiert WP-CLI für Sie vor.
  • SSH-Zugang
  • Git-Integration

🚀 Kinsta-Leistungstests

Die Leistung ist eine der wichtigsten Überlegungen bei der Auswahl eines Hosts. Beginnen wir also den praktischen Teil unseres Kinsta-Tests mit einigen Leistungstests.

Kinsta hat einen starken Fokus auf Performance und setzt eine Menge integrierter Optimierungen ein, wie z.B. Caching auf Server-Ebene, das Cloudflare CDN, integrierte Code-Minifizierung und mehr. Diese tragen nicht nur dazu bei, dass Ihre Website schnell geladen wird, sondern sie machen auch die Verwendung separater WordPress-Performance-Plugins für viele Funktionen überflüssig.

Im Allgemeinen sorgen diese Funktionen für eine sehr schnell ladende Website. Um dies zu demonstrieren, haben wir Tests mit zwei verschiedenen Tools durchgeführt:

  1. WebPageTest - Damit können wir sehen, wie Kinsta bei einem einzelnen Besucher abschneidet.
  2. Fokus laden - können wir sehen, wie Kinsta unter Last arbeitet, indem wir ein Szenario mit hohem Verkehrsaufkommen simulieren.

Um ein realistisches Testszenario zu erstellen, haben wir eine vollständige Demo-Site des beliebten Astra-Themas importiert. Dann haben wir unsere Tests durchgeführt, ohne irgendwelche Leistungsoptimierungen vorzunehmen, die über die von Kinsta angebotenen hinausgehen.

Kinsta schnitt im WebPageTest sehr gut ab, mit einer mittleren Largest Contentful Paint-Zeit von unter 0,55 Sekunden:

Kinsta hat auch unseren Load Focus Test ohne Probleme gemeistert - Sie können sehen, dass es keine Lastzeitspitzen gibt, wenn der Traffic steigt. Die durchschnittliche Antwortzeit lag bei ~.45 Sekunden und die 90-ste Perzentilzeit betrug immer noch nur ~.66 Sekunden:

Insgesamt hat Kinsta sehr gut abgeschnitten, was man sich von einem Hoster, der so viel Wert auf Leistung legt, auch erhoffen kann.

Wir können uns vorstellen, dass die Leistung nur noch besser wird, wenn Kinsta das Full-Page-Caching im Cloudflare-Netzwerk einführt, insbesondere für statische Websites, die die Vorteile des Cachings voll ausschöpfen können.

Wenn Sie Wert auf schnelle Ladezeiten legen, können wir ziemlich sicher sein, dass Sie mit Kinsta zufrieden sein werden.

🤗 Kinsta-Benutzererfahrung

Um Ihnen bei der Verwaltung Ihres Kontos, Ihres Hostings und Ihrer Websites zu helfen, bietet Kinsta ein benutzerdefiniertes Dashboard namens MyKinsta.

Während Dashboard-Präferenzen etwas subjektiv sind, denken wir, dass Kinsta definitiv eines der besten Dashboard-Erlebnisse im verwalteten WordPress-Bereich hat. Dafür gibt es zwei Gründe:

  1. Die Benutzeroberfläche ist gut gemacht und angenehm zu bedienen.
  2. Das Dashboard enthält viele nützliche Tools, die Ihnen bei der Verwaltung Ihrer Websites helfen.

Wenn Sie sich zum ersten Mal anmelden, sehen Sie eine Zusammenfassung des Dashboards, die wie folgt aussieht:

Die meisten Tools befinden sich im Bereich Standorte Auf dieser Registerkarte können Sie auf die Tools für die einzelnen Sites Ihres Kontos zugreifen.

Werfen wir zunächst einen kurzen Blick darauf, wie eine WordPress-Site mit Kinsta eingerichtet wird.

WordPress-Installationsprogramm

Die Installation von WordPress auf Kinsta ist einfach. Sie erhalten ein spezielles Tool, um Ihre Website einzurichten, zusammen mit Voreinstellungen für WordPress Multisite und WooCommerce.

Bei Kinsta können Sie auch ein Rechenzentrum auf einer pro Standort Basis, so dass Sie nicht dasselbe Rechenzentrum für Ihr gesamtes Konto nutzen müssen.

Dies ist von großem Vorteil, wenn Sie Websites haben, die auf verschiedene geografische Regionen abzielen - insbesondere bei dynamischen Websites, bei denen der Datenverkehr möglicherweise immer noch auf Ihren Ursprungsserver geleitet wird:

Sites Dashboard

Das Haupt-Dashboard für Websites zeigt eine Liste aller WordPress-Sites in Ihrem Konto:

Wenn Sie auf eine bestimmte Website klicken, wird das individuelle Dashboard dieser Website geöffnet, in dem sich die meisten Tools befinden. Sie sind in der Seitenleiste auf der linken Seite aufgelistet:

Backups

Wenn Sie auf die Seite Backups können Sie eine Liste aller automatischen Backups für Ihre Website einsehen. Zusätzlich zu den automatischen täglichen Backups sichert Kinsta Ihre Website auch automatisch vor wichtigen Aktionen, wie z. B. der Live-Schaltung einer Staging-Site.

Bei Bedarf können Sie auch ein On-Demand-Backup initiieren:

Für jedes Backup können Sie es einfach auf die Live-Version Ihrer Website oder die Staging-Site zurückspielen.

Apropos Staging-Site...

Aufenthaltsorte

Wenn Sie eine Staging-Site erstellen, erhalten Sie ein Duplikat des Dashboards, aber für die Staging-Version Ihrer Site anstelle der Produktionsversion.

Wenn Sie eine Staging-Site live schalten, bietet Kinsta jetzt bedingte Pushes an, so dass Sie genau auswählen können, was Sie live schalten wollen:

Werkzeuge

Die Werkzeuge Die Registerkarte "Tools" enthält einige praktische Werkzeuge, wie z. B. Optionen zum Löschen des Cache Ihrer Website, zum Aktivieren des Debug-Modus, zum Erzwingen von HTTPS, zum Aktivieren der Geolokalisierung und mehr:

Umleitungen

Die Weiterleitungen Die Registerkarte Weiterleitungen bietet Ihnen eine einfache Möglichkeit, Ihre eigenen Weiterleitungen einzurichten. Da Kinsta Nginx verwendet, können Sie keine .htaccess für Weiterleitungen verwenden, wie es bei Hosts möglich ist, die Apache oder LiteSpeed verwenden. Dieses Tool soll es Ihnen erleichtern, bei Bedarf Weiterleitungen hinzuzufügen:

Dies ist nur ein kleiner Ausschnitt aus dem Dashboard - Sie erhalten viele weitere Optionen wie Aktivitätsprotokolle, detaillierte Analysen und vieles mehr.

📞 Kinsta Support Review

Kinsta bietet 24/7-Support per Live-Chat, der von Intercom unterstützt wird.

Sie bieten nur Live-Chat-Support an - es gibt keine Option für telefonischen Support. Das ist Absicht - Sie können die Begründung von Kinsta für den Support hier lesen.

Wenn Sie ein Fan des Telefonsupports sind, könnten Sie dies als negativ ansehen. Die Live-Chat-Dienste sind jedoch recht gut und die Support-Mitarbeiter von Kinsta sind reaktionsschnell und freundlich.

Darüber hinaus ist das Intercom-Chat-Widget benutzerfreundlich und ermöglicht es Ihnen, Ihren Chat aufrechtzuerhalten, auch wenn Sie in Ihrem Dashboard auf verschiedene Seiten klicken.

Wenn Sie kein englischer Muttersprachler sind, hat Kinsta noch einen weiteren Trick in petto. mehrsprachige Unterstützung. Kinsta bietet Unterstützung in fünf verschiedenen Sprachen:

  • Englisch
  • Französisch
  • Italienisch
  • Spanisch
  • Portugiesisch

Der englische Support ist rund um die Uhr verfügbar, während die anderen Sprachen nur zu bestimmten Zeiten erreichbar sind:

💰 Kinsta Preisgestaltung Übersicht

Kinsta ist ein Premium-Managed-WordPress-Host, so dass Sie damit rechnen sollten, mehr zu bezahlen als Ihr durchschnittlicher Shared Host.

Davon abgesehen sind die Preise von Kinsta für den verwalteten WordPress-Bereich wettbewerbsfähig, so dass sie für den Bereich, in dem sie tätig sind, nicht teuer sind.

Das Schöne an den Preisplänen von Kinsta ist, dass sie viele verschiedene Stufen haben. Das bedeutet, dass es einfacher ist, Ihren Plan aufzustocken, ohne für unnötige Ressourcen zu bezahlen.

WP Engine (das wir getestet haben) bietet zum Beispiel nur vier Hauptstufen an, wenn es um Website- und Besucherlimits geht, was bedeutet, dass Sie in eine unangenehme Situation geraten könnten, in der Sie für mehr Ressourcen bezahlen müssen, als Sie benötigen.

Im Gegensatz dazu bietet Kinsta 10 verschiedene Stufen an, was bedeutet, dass Sie eine bessere Chance haben, eine zu finden, die Ihren Bedürfnissen entspricht (und nicht zu viel für Ressourcen zu bezahlen, die Sie nicht brauchen).

Der Einstiegsplan von Kinsta beginnt bei 30 $ pro Monat für die folgenden Leistungen:

  • Eine Website
  • 25.000 Besuche.
  • 10 GB Speicherplatz.
  • 50 GB kostenlose CDN-Bandbreite.

Dies ist identisch mit den Einstiegsangeboten von WP Engine und Flywheel, weshalb wir sagen, dass die Preise von Kinsta wettbewerbsfähig sind. Flywheel hat zwar ein "Tiny"-Paket, aber das ist für die meisten Websites nicht praktikabel.

Wenn Sie jährlich zahlen, können Sie zwei Monate kostenlos nutzen. Wiederum ist das identisch mit WP Engine (und vielen anderen Hosts).

Hier finden Sie die vollständige Liste der Kinsta-Tarife mit monatlicher Abrechnung:

👍👎 Kinsta Pro und Kontra

Da wir uns dem Ende unserer Kinsta-Hosting-Bewertung nähern, wollen wir einige der Vor- und Nachteile der Verwendung von Kinsta für das WordPress-Hosting herausstellen.

👍 Vorteile

  • Ausgezeichnete Leistung - Kinsta bietet eine hervorragende Leistung für WordPress-Seiten. Einfach ausgedrückt: Ihre Websites werden mit Kinsta sehr schnell geladen, ohne dass Sie viel oder gar nichts tun müssen.
  • Cloudflare Enterprise-Infrastruktur - Kinsta hat vor kurzem Cloudflare Enterprise in großem Umfang in den Kinsta-Stack integriert, was zu einer Reihe von Vorteilen in Bezug auf Leistung und Sicherheit führt (wie wir bereits erwähnt haben).
  • Benutzerfreundliches Dashboard - Das benutzerdefinierte MyKinsta-Dashboard ist sehr benutzerfreundlich und enthält viele nützliche Tools wie einen Redirect-Manager, einfache Staging-Sites, manuelle Backups (zusätzlich zu den automatischen täglichen Backups) und vieles mehr.
  • Flexible Staging-Pushs - Kinsta hat kürzlich ein flexibles Staging-Deployment-Tool hinzugefügt, mit dem Sie wählen können, ob Sie die Datenbank und die Dateien oder nur die Datenbank pushen wollen.
  • Unterstützung für Qualität - Kinsta bietet einen hervorragenden Support, der rund um die Uhr über das Intercom-Chat-Widget verfügbar ist.
  • Mehrsprachige Unterstützung - Wenn Sie kein englischer Muttersprachler sind, werden Sie es zu schätzen wissen, dass Kinsta mehrsprachigen Support anbietet (was bei einem verwalteten WordPress-Host ziemlich selten ist).
  • Viele Preispläne - Die Tatsache, dass Kinsta 10 verschiedene Preispläne anbietet, macht es einfach, einen Plan zu wählen, der Ihren Bedürfnissen entspricht.
  • Mehrwert-Tools für Entwickler/fortgeschrittene Benutzer - Kinsta bietet ein lokales Entwicklungstool (DevKinsta) und eine Leistungsüberwachung (Kinsta APM) ohne zusätzliche Kosten.

👎 Nachteile

  • Starker Preisanstieg, wenn man von Shared Hosting kommt - Kinsta ist zwar preislich konkurrenzfähig für den verwalteten WordPress-Hosting-Platz, aber es ist definitiv ein Preisanstieg, wenn Sie von Shared Hosting kommen.
  • Kein E-Mail-Hosting - Kinsta bietet kein E-Mail-Hosting an, daher müssen Sie für einen separaten Dienst wie Google Workspace oder MXroute bezahlen.
  • Kein Telefon-Support - Wenn Sie Wert auf telefonischen Support legen, wird es Ihnen vielleicht nicht gefallen, dass Kinsta nur einen Live-Chat-Support anbietet. Der Support von Kinsta ist jedoch ausgezeichnet. Wir weisen nur auf den fehlenden Telefon-Support hin und kritisieren nicht die Qualität.

❓ Kinsta Rückblick 2022 FAQ

Zum Abschluss unserer Kinsta-Bewertung gehen wir auf einige häufig gestellte Fragen ein. Dann kommen wir zu unseren Empfehlungen.

Ist Kinsta sicher?

Auf jeden Fall! Kinsta ist einer der etabliertesten Managed WordPress Hosts und es gab noch keine größeren Sicherheitsvorfälle. Ihre Websites profitieren auch von den Sicherheitsfunktionen von Cloudflare Enterprise, wenn Sie sie bei Kinsta hosten.

Ist Kinsta schneller als Bluehost?

Kinsta ist deutlich schneller als Bluehost. Es ist nicht einmal nah dran - wenn Sie Wert auf schnelle Leistung legen, sollten Sie unbedingt Kinsta gegenüber Bluehost wählen.

Brauche ich Cloudflare bei Kinsta?

Cloudflare ist bereits fest in den Kinsta-Hosting-Stack integriert, so dass es nicht notwendig ist, Cloudflare unabhängig von Kinsta zu nutzen. Wenn Sie Ihre Websites bei Kinsta hosten, profitieren Sie bereits von den Leistungs- und Sicherheitsfunktionen, die Cloudflare auf Enterprise-Niveau bietet.

Wann wurde Kinsta gegründet?

Kinsta wurde im Jahr 2013 gegründet. Seitdem hat sich das Unternehmen schnell zu einem der größten Anbieter von verwaltetem WordPress-Hosting entwickelt.

Wo ist Kinsta ansässig?

Kinsta ist ein Remote-First-Unternehmen mit Teammitgliedern auf der ganzen Welt. Aus geschäftlichen Gründen befindet sich der Hauptsitz von Kinsta in den USA.

🤔 Sollten Sie Kinsta WordPress Hosting im Jahr 2022 und darüber hinaus nutzen?

Nun zur wichtigsten Frage unseres Kinsta-Tests: Sollten Sie Kinsta für das Hosting Ihrer WordPress-Websites nutzen?

Nun, wie wir bereits zu Beginn erwähnt haben, nutzen wir Kinsta, um DesignBombs zu hosten, also denken wir natürlich, dass Kinsta eine gute Wahl ist.

Das bedeutet jedoch nicht unbedingt, dass es die beste Wahl für Ihre spezielle Situation ist. Lassen Sie uns also darüber sprechen, wann Sie Kinsta verwenden sollten und wann nicht.

Verwenden Sie Kinsta, wenn...

Kinsta ist eine hervorragende Option für Leute, die bereit sind, einen kleinen Aufpreis zu zahlen, um nicht nur eine hervorragende Leistung, sondern auch praktische Funktionen und eingebaute Optimierungen sowie einen hervorragenden Support zu erhalten.

Das ist der Schlüssel - Sie können Hoster finden, die eine ähnlich gute Leistung wie Kinsta zu einem niedrigeren Preis erbringen, aber der Kompromiss ist in der Regel, dass diese Hoster nicht konkurrieren können, wenn es um Funktionen, Support und die allgemeine Hands-off, "für Sie getan" Erfahrung.

Wenn Sie also wollen, dass Ihre Website schnell lädt und alles "einfach funktioniert", ohne dass Sie sich mit den technischen Details befassen müssen, dann ist Kinsta die perfekte Wahl.

Ohne jeglichen Aufwand erhalten Sie eine schnell ladende Website und viele praktische Funktionen wie automatische Backups, Staging-Sites und vieles mehr. Und wenn etwas schief geht, haben Sie einen 24/7-Support, der Ihnen bei so ziemlich allem hilft.

Weiter zu Kinsta

Verwenden Sie einen anderen Host, wenn...

Der Hauptgrund, einen anderen Hoster in Betracht zu ziehen, wäre der Preis. Es gibt zwei Möglichkeiten, wie der Preis Ihre Entscheidung beeinflussen kann:

  1. Der Einstiegsplan ist teurer als einige andere Optionen.
  2. Kinsta hat niedrigere Limits als einige andere Optionen, was einen großen Einfluss haben kann, wenn Sie viele Websites haben und/oder Ihre Websites stark frequentiert werden.

Wenn Sie vor allem durch die Einschränkungen von Kinsta in Bezug auf Websites und/oder Besucher abgeschreckt werden, sollten Sie Cloudways in Betracht ziehen.

Cloudways bietet ebenfalls eine hervorragende Leistung, da Sie aus verschiedenen Cloud-Hosting-Anbietern wählen können. Im Gegensatz zu Kinsta gibt es bei Cloudways jedoch keine willkürlichen Beschränkungen für die Anzahl der Websites oder Besucher, die Sie haben können. Solange die technischen Daten Ihres Servers dies zulassen (CPU, RAM usw.), können Sie tun, was Sie wollen.

Der Nachteil von Cloudways ist jedoch, dass es etwas komplexer ist als Kinsta und nicht das gleiche Maß an Support und Funktionen bietet. Sie müssen zwar kein Entwickler sein, um Cloudways zu nutzen, aber wir empfehlen es nicht für Anfänger oder technisch nicht versierte Leute. Lesen Sie unseren vollständigen Cloudways-Test, um mehr zu erfahren.

Die andere Möglichkeit für Anfänger, Geld zu sparen, ist die Nutzung von Shared Hosting. Shared Hosting wird nicht das gleiche Niveau an Leistung, Support und Funktionen bieten, so dass es hier definitiv Kompromisse gibt. Sie können jedoch Shared Hosting finden, das ziemlich gut ist, auch wenn es nicht auf dem gleichen Niveau wie Kinsta ist.

Basierend auf unseren Tests sind dies einige der Shared Hosts, die immer noch solide Leistung für das Geld bieten:

Weitere Optionen finden Sie in unserer vollständigen Sammlung der besten WordPress-Hosting-Angebote (basierend auf Praxistests). Sie können auch unsere Sammlung von verwalteten WordPress-Hosting, wenn Sie speziell einen verwalteten Hoster wünschen.

Haben Sie noch Fragen zu Kinsta oder unserem Kinsta-Test? Lassen Sie es uns in den Kommentaren wissen.

Verwandte Beiträge

Copyright © 2022 webmousedesign.de
crossmenu