Logo

Die 10 besten Orte, um Website-Themen im Jahr 2022 zu finden

Kategorie:
Erstellt am: 25. April

Egal, ob Sie ein Designer sind, der die besten Themes für seine Kunden sucht, oder ein neuer Website-/Blog-Besitzer, es gibt zahlreiche Theme-Marktplätze, die Ihre Bedürfnisse abdecken.

CMS (Content-Management-Systeme) wie WordPress, Shopify und Wix bieten integrierte Themesammlungen. Es gibt aber auch vertrauenswürdige Drittanbieter-Marktplätze für Themes.

Die meisten Anfänger sind ziemlich überfordert, wenn es um die Auswahl eines Website-Themes geht. Bei Tausenden von Themes, aus denen man wählen kann, ist das mehr als verständlich. In diesem Artikel werden wir zunächst alles beleuchten, was Sie vor der Auswahl einer Vorlage/eines Themes für Ihre Website beachten müssen.

Am Ende dieser 5-minütigen Lektüre werden Sie auch wissen, welches die besten Drittanbieter- und CMS-basierten Marktplätze für kostenlose und Premium-Themes sind.

Wie Sie das beste Theme für Ihre Website auswählen

Bei der Auswahl eines Themes für einen Blog oder eine Website müssen Sie viele Parameter berücksichtigen. Um die Optionen einzugrenzen und ein Thema zu finden, das Ihren Bedürfnissen und Vorlieben entspricht, können Sie:

  1. Erstellen Sie eine Liste der Merkmale die Sie benötigen (integrierter Page Builder, SEO-Optimierung, Browserkompatibilität, Übersetzungsfähigkeit, Anzahl der Spalten, usw.).
  2. Achten Sie auf Reaktionsfähigkeit - Heutzutage sollte man sich nur noch für mobilfreundliche Themes entscheiden.
  3. Entscheiden Sie sich für Leichtgewicht, einfache Themes - solche Vorlagen sind in der Regel leistungsfähiger, da sie die Geschwindigkeit Ihrer Website nicht beeinträchtigen.
  4. Stellen Sie sicher, dass das Theme über die Erscheinungsbild das Sie wünschen - finden Sie die Themen, die zu Ihren Branding-Elementen passen (Farben, Logo, Branche usw.).
  5. Behalten Sie Lesbarkeit zu beachten - eine schwer lesbare Schriftart beeinträchtigt die Lesbarkeit (insbesondere auf mobilen Geräten) und schadet letztlich dem Besucherverkehr auf Ihrer Website.
  6. Testen Sie die Themen bevor Sie mit der Anpassung beginnen - selbst (die meisten) Premium-Themes bieten eine Testphase an, die Sie nutzen sollten; das spart Ihnen Zeit und Geld.

Wenn Sie diese einfachen Schritte befolgen, können Sie sicher sein, dass das von Ihnen gewählte Theme Ihrer Website langfristig zugute kommt. Nachdem wir das nun analysiert haben, wollen wir uns die besten Orte ansehen, an denen man im Jahr 2022 Themes finden kann.

Die 5 besten Theme-Marktplätze von Drittanbietern

1. ThemeForest

Wenn Sie auf der Suche nach einer umfassenden Liste von Premium-Themes sind, ist ThemeForest von Envato genau das Richtige für Sie. Der Marktplatz bietet Tausende von vorgefertigten Vorlagen und Themes für so ziemlich alles: von responsiven WordPress-Themes bis hin zu den meistverkauften Vorlagen für eCommerce-Websites auf Plattformen wie Shopify.

2. Kreativ-Markt

Obwohl ThemeForest eine große Auswahl an Themes bietet, ist Creative Market einfach die beste Wahl für Nicht-WordPress-Themes. Die Plattform enthält einen analytischen Filterbereich, in dem Sie das von Ihnen verwendete CMS, den Dateityp, die Preisspanne und vieles mehr auswählen können.

Tumblr, Drupal, Bootstrap und Joomla sind nur einige Beispiele für die verfügbaren Vorlagen.

3. Vorlagen-Monster

Das Gleiche gilt für unseren nächsten Vorschlag, die Website Template Monster. Dieser Drittanbieter-Marktplatz bietet einige der besten Themes, Plugins und Grafiken, mit denen Sie das Aussehen und die Leistung Ihrer Website verbessern können. Von WordPress- und WooCommerce-Vorlagen bis hin zu Themes, die für die Shopify-Plattform erstellt wurden, wird nichts ausgelassen.

4. StudioPress

Der StudioPress-Marktplatz ermöglicht es Ihnen, das beste Theme für Ihre Website durch eine umfassende Sortierfunktion zu finden. Sie können Ihre Suche nach Ihrer Nische, den von Ihnen benötigten Funktionen, dem Layout (Spalten) und dem Entwickler der Vorlage sortieren. Auch wenn StudioPress sein eigenes Theme (Genesis Pro) anbietet, enthält der Marktplatz auch zahlreiche Themes von Drittanbietern.

5. CSSIgniter

Unser letzter Drittanbieter ist CSSIgniter, einer der bekanntesten Marktplätze für Besitzer und Entwickler von WordPress-Websites. Diese Website bietet Demos für zahlreiche Themes, von minimalistischen, sehr beliebten Vorlagen (insbesondere für Blogs) wie Olsen bis hin zu umfassenden WooCommerce-Themes wie Amaryllis.

Auf diese Weise können Sie die Premium-Themes ausprobieren, bevor Sie sich für eines entscheiden, das Ihren Anforderungen entspricht. Beachten Sie, dass CSSIgniter nur Themes für das CMS WordPress anbietet.

Die 5 besten CMS-basierten Theme-Marktplätze

1. WordPress-Themes

Obwohl alle oben genannten Drittanbieter-Marktplätze eine große Auswahl an Premium-Themes bieten, kann es schwierig sein, kostenlose Themes für Ihre Website zu finden. Wenn es das ist, wonach Sie suchen, gibt es einfach nichts Besseres als den integrierten Theme-Marktplatz von WordPress.

Der WordPress-Marktplatz enthält mehr als 4.000 kostenlose und Premium-Themes, aus denen Sie wählen können.

2. Shopify-Themes

Laut Statistik ist Shopify das zweitbeliebteste CMS nach WordPress. Es sollte also nicht überraschen, dass die E-Commerce-Plattform über einen integrierten Marktplatz verfügt, auf dem Sie zahlreiche kostenlose und Premium-Themes finden können.

Wenn Sie also auf der Suche nach einer schönen Vorlage für Ihren Shopify-basierten Shop sind, sollten Sie sich zuerst auf der Shopify-Plattform umsehen.

3. Wix Website-Vorlagen

Wie WordPress und Shopify verfügt auch Wix seit dem ersten Tag über einen Marktplatz für Themes. Beachten Sie, dass Sie bei der Erstellung Ihrer Website über Wix nicht so viele Möglichkeiten haben, Themes von Drittanbietern zu finden wie bei WordPress. Dennoch finden Sie auf der Wix-Website viele Premium- und kostenlose Themes, um dieses Problem zu lösen.

4. BigCommerce Themes & Vorlagen

BigCommerce ist eines der beliebtesten CMS auf dem Markt, das auf die Bedürfnisse von Unternehmen zugeschnitten ist. Auf der Website finden Sie zahlreiche kostenlose und Premium-Themes, und Sie können das beste für Ihre Branche finden.

5. Squarespace-Themen

Zu guter Letzt haben wir noch den offiziellen Theme-Marktplatz von Squarespace. Mit einem umfassenden Filterbereich ist es ganz einfach, ein tolles Theme für Squarespace zu finden. Wenn Ihre Website oder Ihr Blog mit dem Squarespace CMS erstellt wurde, gibt es nichts Besseres als dies.

Nachbereitung

Die Liste der Orte, an denen Sie 2022 Themes für Ihre Website finden können, ließe sich natürlich endlos fortsetzen. Aber wenn Sie wissen, wonach Sie in Bezug auf Layout und Funktionen suchen, wird die Auswahl des besten Themes sofort einfacher.

Außerdem erweisen sich die oben genannten Anbieter als die vertrauenswürdigsten und bieten die Vielfalt, die Sie für Ihre endgültige Auswahl benötigen.

Wenn Sie ein Premium-Theme benötigen, sollten Sie sich auf Drittanbieter-Marktplätzen wie ThemeForest und Creative Market umsehen. Auf der anderen Seite sind CMS-basierte Theme-Marktplätze die beste Option für diejenigen, die auf der Suche nach den besten kostenlosen Themes sind.

Copyright © 2022 webmousedesign.de
crossmenu